Venske & Spänle "Helotroph vom Land"


Venske & Spänle "Helotroph vom Land"

2.160,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


2011, Carrara Marmor, poliert, ca. 22 x 17 x 11 cm (HxBxT), signiert, Unikat | In ihrer Arbeit erforschen Venske & Spänle die Interaktion zwischen Mensch, Raum und Skulptur. Skulptur geht immer eine Beziehung ein mit dem Raum, in dem sie steht und mit den Personen, die sie sehen. So erscheint die Arbeitsgruppe der 'Smörfs' als Kollektiv. Sie sind kleine, cartoonhafte Wesen, die als Begleiter des Menschen fungieren. Durch ihre Materialität (weißer Lasa Marmor) überleben sie ihre Besitzer und bleiben als kulturelles Zeugnis erhalten. Ähnlich lebendig erscheinen die 'Helotrophen'. Diese Werkgruppe braucht einen “Wirt” um als Skulptur vollständig zu sein, entweder einen Raum, eine Person oder einen Alltagsgegenstand. Verteilt im Raum stehen 'Helotrophen', die entweder an die Architektur “andocken” oder gewöhnliche Gegenstände als “Wirte” benutzen. | Julia Venske, geb. 1971 in Berlin, Gregor Spänle, geb. 1969 in München, leben und arbeiten beide in München und New York
Auch diese Kategorien durchsuchen: Venske & Spänle, Skulptur, Objekte