Deyle, Thomas "Edition Joystick"


Deyle, Thomas "Edition Joystick"

750,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


2001, Multiple, Acrylfarbe auf Plexiglas, 3,5 x 22 x 1,5 cm, Auflage 16, in einer Box mit Aufhängevorrichtung | Thomas Deyle, geb. 1957 in München, lebt und arbeitet in Köln. Der Künstler beschreibt seine Malerei wie folgt: "Diese These ist die Basis meines Interesses in meiner Malerei seit 1989, als meine erste Malerei auf einer Glasplatte entstand. Auf mattierten Plexiglasplatten wird in hauchdünnen Lasuren Farbe zu Farblichträumen aufgeschichtet und zu höchster Lichtintensität verdichtet. Der Farbauftrag erfolgt mittels handelsüblicher Schaumstoffwalzen nach einer zuvor ausgedachten mathematischen Kompositionsstruktur, die mir den Flächenaufbau der Malerei vorgibt. Diese Kompositionsstruktur lässt genügend Spielraum, um an dem „Farbraum“ nach künstlerischem Belieben zu arbeiten/zu malen. Die Malerei bleibt bis zum Schluss transluzid und ist folglich auf das Engste mit der jeweiligen Lichtsituation verbunden, so dass jede Veränderung des Lichtes auch die Malerei entscheidend in ihrem Farbcharakter verändert. Die Oberfläche meiner Malerei ist vollkommen matt und ohne jede Spur eines Malprozesses, so dass der Betrachter eine Verortung des Farbfeldes vor der Wand nicht vornehmen kann. Er versinkt mit den Augen in einem grenzenlosen, pulsierenden Farblichtraum. Einem emotionsgeladenen Feld, das der Betrachter in seinen Einzelelementen analysieren kann, aber bei Betrachtung der Malerei wieder in den Bann der Unerklärlichkeit des zu Sehenden gezogen wird. Durch die enge Verbindung mit Licht und der mattierten transparenten Kunststoffträgerplatte meiner Malerei, welche auf kurze Distanz vor die Wand gehängt wird, erscheint dem Betrachter ein frei vor der Wand schwebendes Farbfeld, scheinbar ohne Träger, ganz farbiges Licht, mit enormer Leuchtkraft und einer stetig pulsierenden Farbenergie. In der Realität vor einer solchen Malerei ist man Beobachter eines Prozesses, nämlich der Einwirkung des Lichtes auf meine Malerei und deren permanenter Veränderung"

Diese Kategorie durchsuchen: Editionen | Multiples