Morris, Robert "Blind print" | Domestic Space


Neu

Morris, Robert "Blind print" | Domestic Space

2.500,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


S/W-Lithographie, 1995, 63 x 90 cm, Auflage 100, signiert, gerahmt | Für die Bildfindung benutzte der Künstler die von den Surrealisten erfundene "écriture automatique": der Künstler hat direkt und " blind " auf den Lithostein gearbeitet. Robert Morris fing 1973 damit an, „Blind Time”-Zeichnungen zu machen. Mit verbundenen Augen verrichteten seine Hände eine Aufgabe, die er ihnen stellte. Sowohl die Bewegungsrichtung als auch die Stärke des Handdrucks und der ungefähre Zeitablauf waren vorgegeben. Die Zeichnungen zeigen, was passiert, wenn abstrakte Ideen vom Körper umgesetzt werden.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Editionen | Multiples, Domestic Space | Christmas Edition