Harrington, Mark "untitled (56)"


Harrington, Mark "untitled (56)"

2.900,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


2018, Acryl auf Leinen, 24 x 40 cm | Askese und Schönheit: "Mark Harrington arbeitet in einer Zeit der Lust am Narrativen und der Überfülle der Bilder, die eine figurative Malerei favorisiert, an einer Sprache ungegenständlichen Malens. Wie einige andere Zeitgenossen knüpft er an die Abstraktion der Moderne an, und er erfrischt sie mit neuen Techniken, Farben und Materialien. Seit Mitte der neunziger Jahre entsteht so eine konzeptuelle Arbeit, die sich im Rahmen einer klaren Ordnung entfaltet. Allen Bildern von Mark Harrington gemeinsam sind strukturale Gleichförmigkeit und die Wiederholung der Form: Horizontale Linien und Diptychon – das heißt, jedes Bild erschafft seine Einheit aus zwei nebeneinander oder übereinander gefügten Teilen. Statt eines Pinsels ziehen Werkzeuge in einem aufwendigen Prozess Spuren in die Schichten von Farbe. Wie Objekte wirken die Bilder durch ihre massive Holzkonstruktion, die die über eine Kunststoffplatte gespannte Leinwand trägt. So entstehen Bildtafeln unverkennbarer Handschrift von kleinem bis monumentalem Format. Sie erscheinen spröd hermetisch bis licht und sinnlich, von merkwürdiger bis verführerisch schöner Farbigkeit. In der Logik der Reduktion zeigen sie ihre Vielfalt. Aus der Wiederholung der Mittel erwächst ihre sublime Differenzierung. In der Konzentration auf die Oberfläche entsteht im Laufe der letzten Jahre eine immer raffiniertere „Zeichnung“. Die Kompositionen geben Raum für Assoziation, Erzählung, Erinnerung im Kopf des Betrachters, und so erfüllt sich aufs neue der Zusammenhang von Abstraktion und der Ungebundenheit des Geistes". | Text: Petra Giloy-Hirtz

Auch diese Kategorien durchsuchen: Harrington, Mark, Neuzugänge | New entries