Saed, Babak "SORRRY"


Saed, Babak "SORRRY"

1.200,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2009, gelasertes Acrylglas, 10 x 49 x 1 cm, Auflage 7 Exemplare | Die Arbeiten von Babak Saed stoppen den Betrachter, bremsen ihn aus, zwingen ihn stehen zu bleiben, nochmals hinzuschauen. Was stand da noch? Er erreicht das mit einem verblüffend einfachen Mittel: Alle Textbotschaften, die er dem Betrachter anbietet, zeichnen sich durch seine „WORT-AN-WORT-Sprache“ aus. Das heißt, ohne jenen Zwischenraum, der in gewöhnlichen Texten die Worte klar voneinander trennt, wird einfach Großbuchstabe an Großbuchstabe gereiht. Die Wortanfänge und -enden werden fließend, gehen nahtlos ineinander über, verschmelzen Sinn und optisches Erscheinungsbild zu einer kaum entwirrbaren neuen Einheit. Das bloße Anlesen, die unbeteiligte Antizipation von Wortsinn wird nahezu unmöglich. Alltägliches wird fremd, die seit Kindertagen vertrauten Schriftzeichen verlieren ihre Selbstverständlichkeit, die sonst unhinterfragte Rätselhaftigkeit des Mediums Sprache, wird – im wahrsten Sinn des Wortes – unübersehbar. Hat Saed den Betrachter auf diese Weise erst einmal in seinem Bann, so beginnt sich der Widerhall der entzifferten Textbotschaft wie von selbst in dessen Bewusstsein auszubreiten.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Saed, Babak, Skulptur, Objekte